Wenn Sie auch ein Fan dieses klassischen Casinospiels sind, dann sind Sie bestimmt auf er Suche nach einem seriösen und zuverlässigen Anbieter, der seinen Kunden auch die Gelegenheit bietet, diverse Versionen von Roulette kostenlos und unverbindlich testen zu können. Heute gibt es nämlich nicht nur die ursprüngliche Version von Roulette – das Französische Roulette – sondern auch noch einige Varianten, die alle etwas anders gespielt werden und mit dessen Regeln man sich am besten bekannt macht, bevor man sich ans Spielen um Echtgeld wagt. Hier wollen wir Ihnen kurz ein paar der Roulette-Versionen vorstellen, die man heute im Netz finden kann und Ihnen zeigen, wie diese sich voneinander unterschieden.

Verschiedene Arten von Roulette

Man unterschiedet zwischen 3 Varianten von Roulette: Dem Amerikanischen, dem Europäischen und dem Französischen Roulette. Es gibt keine wirklich groβen Unterschiede: Beim Französischen und Europäischen Roulette gibt es insgesamt 37 Felder – 18 rote, 18 schwarze und ein grünes Feld. Auf allen Feldern stehen auch Nummern geschrieben (von 1-36) und auf dem grünen Feld befindet sich die Null. Kommt nun die Kugel bei der Französischen Version auf der Null zum Stehen, so bekommt man eine „Partage“ (die Hälfte des Einsatzes) wieder zurück. Bei der Europäischen Version bekommt man in diesem Fall nichts wieder. Das Amerikanische Roulette hat zwei grüne Felder: Die Null und die Doppelnull. Somit sind die Chancen einen Gewinn zu erzielen kleiner, als bei den anderen beider Versionen. Landet die Kugel hier auf einem der beiden grünen Felder, so hat man verloren und auch hier bekommt man nichts von seinem Einsatz wieder.

Weitere Versionen

Wenn man sich etwas im Internet umschaut, so findet man noch viele weitere Varianten und Versionen von Roulette. Eine Version, die immer mehr an Beliebtheit und Bekanntheit gewinnt, ist das Mini Roulette. Hier gibt es nur 12 Felder (6 davon schwarz, 6 davon rot) und ein grünes Feld mit der Null darauf. Die Regeln sind genau gleich wie beim Europäischen Roulette: Kommt die Kugel auf der Null zum Stehen, so hat man verloren. Mini Roulette ist deshalb so beliebt, weil es weniger Wettoptionen gibt und somit sind die Chancen einen Gewinn zu erzielen, höher als bei den anderen Versionen. Auch hier gibt es besondere Tipps und Strategien, die man sich ansehen sollte, bevor man mit dem Spielen beginnt. Egal welche Version von Roulette Sie spielen – Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie sich die Regeln genau angesehen haben und zuerst eine kostenlose Demo-Version getestet haben, bevor Sie um Echtgeld spielen.

Top Online Casinos

Hinterlassen Sie einen Kommentar


*